Das Ergebnis spricht für sich, der Kommentar vom Gästecoach nach dem Spiel „ mit so einer schwachen Leistung so hoch zu gewinnen passiert auch nicht alle Tage„, bringt es noch deutlicher auf den Punkt.

Es sollte ein Spiel auf Augenhöhe werden, leider wurde es zu einem Desaster für die Wetteraner Damen. Mit so vielen technischen Fehlern (Ball nicht fangen, Passfehler) kann man in der Landesliga nun mal auch nicht erwarten ein Spiel zu gewinnen. Über dieses vorgezogene Weihnachtsgeschenk hätte sich jede in der Mannschaft wohl sehr gefreut, nun bringt es unsere Mädels aber knallhart auf den Boden der Tatsachen: Abstiegskampf!
In den freien Tagen zum Jahreswechsel muss nun jede einzelne Spielerin Kraft tanken und sich Gedanken über die Herangehensweise im neuen Jahr machen. Denn gleich zum Start in das Jahr 2019 geht es gegen Schlusslicht Drolshagen. Dort müssen wir gewinnen, sind sich die beiden Trainer und die Mannschaft einig.

2018-12-17T14:41:40+00:00